Anabolika kaufen und Steroide bestellen ist heutzutage einfach. Angesichts des gravierenden Missbrauchs von Anabolika ist es wichtig, Informationen über Wirkung und Anabolika Nebenwirkungen bereit zu stellen.

Nichts ist schlimmer, als wenn Anabolika und Steroide nicht korrekt, zu früh und von den falschen Personen eingenommen werden. Dieser Artolel stellt Informationen über den Einsatz und die Wirkung von Anabolika bereit. Dies hilft Bodybuildern welche sich für Anabolika interessieren oder Anabolika kaufen möchten, eine fundierte Entscheidung treffen. Dies ist auf jeden Fall besser, als das Thema totzuschweigen und zu riskieren, dass alle Beginner die gleichen Fehler machen. Fehler, welche mit ein wenig Information einfach hätten verhindert werden können.

Anabolika Nebenwirkungen

Potentielle Anabolika Nebenwirkungen sind Leber- und Nierenschäden, Verminderung der körpereigenen Testosteronproduktion, hoher Blutdruck aufgrund hoher Wassereinlagerung sowie Akne. Je nach Steroid bestehen weitere Nebenwirkungen. Anabolika Nebenwirkungen werden massiv erhöht bei der Einnahme von sehr hohen Dosierungen oder der Einnahme über eine sehr lange Zeitdauer.

Der häufigste Fehler ist Anabolika und Steroide zu verwenden ohne genau über dessen Wirkung informiert zu sein. Anabolika Nebenwirkungen können oft mit simplen Tricks oder der Einnahme von weiteren Stoffen verhindert werden. Eine optimale Kombination von Produkten kann Nebenwirkungen oft vermindern oder gar ganz ausschalten. Weiters werden Anabolika oft von zu jungen Athleten eingenommen. Im Alter bis zu 25 Jahren ist die körpereigenen Testosteronproduktion auf dem höchsten Wert. Dies in Verbindung mit natürlichen Nahrungsergänzungen sollte ausreichend Potential für Muskelaufbau im Bodybuilding bieten. Vorausgesetzt natürlich es wird ordentlich trainiert und die Ernährung ist effizient und bedarfsgerecht.

Anabolika haben keinen Platz bei Anfängern oder Athleten welche nicht schon mehrere Jahre regelmässigen Trainings unter dem Gürtel haben. Ein letzter Punkt ist noch, dass vor und nach jeder Kur mit Anabolika und Steroiden ein Bluttest gemacht werden sollte.  Damit  werden Basiswerte wie LH, FSH, Testosteron, Östrogen E2, Cholesterol und Blutfettwerte wie auch AST/ALT (Leberwerte) etabliert.